Willkommen beim

Imkerverein Vilseck und Umgebung

Gegründet 1883

Imkerverein Vilseck und Umgebung unter neuer Führung Hermann Schertl geht nach 20 Jahren in den Ruhestand

In seinem Tätigkeitsbericht blendete Schertl noch einmal auf das abgelaufene Jahr zurück, das in der Einweihung des Lehrbienenstandes an der Schule in Vilseck seinen Höhepunkt erlebt habe. Das von Zuchtwart Richard Schecklmann betreute Probeimkern und die Bienen AG an der Volks- und Mittelschule Vilseck komme gut an. Die Imker besuchten rege die monatlichen Imkertreffen bei denen aktuelle fachlichen Informationen weitergegeben wurden. Beim Imkerfest in Unterweißenbach habe man sich über guten Zuspruch und viel Interesse aus der Bevölkerung freuen können. Er stellte sich nach 20 Jahren als Vorstand nicht mehr zur Wiederwahl.

Schecklmann sprach in seiner Eigenschaft als Kreis- und Bezirksvorsitzender dem scheidenden Vorstand Hermann Schertl großen Dank und hohe Anerkennung aus, dass er den Imkerverein Vilseck und Umgebung 20 Jahre lang souverän mit großem Engagement, aber auch Einfühlungsvermögen immer in ruhigem Fahrwasser geführt habe. Er habe sich damit große Verdienste um den Verein, aber auch um die Bienen und die Natur erworben, die gar nicht hoch genug einzuschätzen seien. In diese Anerkennung schloss er auch den bisherigen 2. Vorsitzenden Josef Götz ein, der Schertl stets loyal zur Seite gestanden habe und viele gute und neue Ideen in den Verein eingebracht, vor allem aber auch die Verbindung zur Schule und damit zu Jungimkern gehalten habe.

Bei der Neuwahlen wurde Marianne Metzner aus Wüstenau zur 1. Vorsitzende gewählt – endlich eine „Königin“ für die „Bienerer“, wie Hermann Schertl launisch anmerkte. Rainer Schwabe aus Schlicht wurde zum 2. Vorstand, Claudia Hermann aus Vilseck zur Schriftführerin und Klaus Dotzler aus Reisach erneut zum Kassier gewählt.

Marianne Metzner bedankte sich für das in sie gesetzte Vertrauen und versprach, sich nach Kräften zu bemühen, den Verein erfolgreich weiterzuführen. Wichtig sei ihr, Interessierte für das bisher sehr erfolgreich verlaufene Probeimkern zu gewinnen, ihnen einen umfassenden Einblick in die Imkerei zu geben und sie auch für den Imkerverein zu gewinnen. Auch die fachliche Aus- und Weiterbildung der Mitglieder liege ihr sehr am Herzen, damit die Imkerei im Raum Vilseck und Umgebung auf gesunden Beinen stehe, was ja auch der Natur sehr zu Nutzen komme.

Der bisherige Vorstand Hermann Schertl gratuliert Nachfolgerin Mariannne Metzner zur Wahl und übergibt den Tischwimpel des Vereins.

Bild (ct)

Die neu gewählte Vorstandschaft des Imkervdereins Vilseck und Umgebung mit dem langjährigen bisherigen Vorsitzenden Hermann Schertl (li.). Weiter v. li. 1. Vors. Marianne Metzner, 2. Vors. Rainer Schwabe, Schriftf. Claudia Hermann, Zuchtwart und Kreis- und Bezirksvors. Richard Schecklmann sowie Kassier Klaus Dotzler.

Nach oben